27%
Erreicht

Wasser für Alle - statt Geschenke!

von Doris & Gerhard

Spendenstand

250,00 €

Spendenziel

950,00 €

Spendenanzahl

1

Aktion läuft bis:

noch 9 Monate (31.12.2024)

Liebe Verwandte, Freunde und Bekannte….

Wie bereits an unseren Geburtstagen, wünschen wir uns statt Geschenke oder „Mitbringsel“, dass wir alle gemeinsam einen guten Zweck unterstützen.

Die well:fair/Neven Subotic Stiftung  wurde vom Dortmunder Profifußballer Subotic gegründet. Dass er damit den Zugang zu sauberem Wasser ermöglicht,  finden wir sehr sinnvoll. Eure Spende wird dabei von der Stiftung zu 100 Prozent direkt in die Projekte vor Ort eingesetzt.

Damit dies möglich ist, übernehmen der Gründer, sowie ein Kreis an besonderen Unterstützer, alle Verwaltungs-, Reise- und sonstige Kosten, die für die operative Arbeit notwendig sind.

Weltweit haben 771 Millionen Menschen kein sauberes Trinkwasser. Das sind fast 10 Mal so viele Menschen, wie derzeit in Deutschland leben. Außerdem hat jeder vierte Mensch auf der Welt keinen Zugang zu einer Toilette. Durchfallerkrankungen, die durch verschmutztes Trinkwasser, fehlende Latrinen und mangelnde Hygiene verursacht werden, gehören zu den häufigsten Todesursachen bei Kindern unter fünf Jahren

Dieses folgenreiche Problem bekämpft die Neven Subotic Stiftung: Die Stiftung fördert den Bau von Brunnen und Sanitäranlagen für Schulen und Gemeinden in Äthiopien, Kenia und Tansania. Der Zugang zu sauberem Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene – kurz WASH – ist die Grundlage dafür, dass Kinder regelmäßig die Schule besuchen. Durch Bildung erhalten Kinder nachhaltig die Chance, ein selbstbestimmtes Leben zu führen – so entsteht eine echte Zukunftsperspektive.

Bei der Realisierung von WASH-Projekten geht es in erster Linie darum, mit einem Projekt möglichst vielen Menschen den dauerhaften Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. Vor dem Hintergrund dieser Zielsetzung sind weniger die Kosten pro Projekt, als vielmehr die Kosten pro Person relevant. Diese liegen im Schnitt bei 50 € Euro (pauschal bzw. einmalig).

Die Kosten einzelner WASH-Projekte sind wiederum abhängig von Größe, Umfang und Ort. Projektkosten für eine Wasserstelle liegen dabei zwischen 10.500 – 13.000 €, die Kosten für die zusätzliche Ausstattung von Schulen mit Sanitäranlagen zwischen 28.000 - 45.000 €. Die Unterschiede in den Preisspannen sind wiederum auf Projektumfang, Technologie und andere Faktoren zurückzuführen, die sich von Land zu Land unterscheiden.

Wir wären Euch sehr dankbar, wenn Ihr uns bei dieser Aktion unterstützt und wir es mit vereinten Kräften schaffen, vielen Menschen eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Wir freuen uns über jeden Betrag und Euren Einsatz!


Vielen Dank für eure Unterstützung!

Doris & Gerhard 


 
PS: In diesem Video erfahrt ihr direkt mehr über die Arbeit der Stiftung: Intro Video
Wasser für Alle - statt Geschenke!
Deine Spendenaktion weiterempfehlen:

SPENDENAKTION UNTERSTÜTZEN

Spenden für die Spendenaktion

Unterstützer (1) Info icon