27%
Erreicht

Trinkwasser-10-Tausender

von Maazel

Spendenstand

2.602,00 €

Spendenziel

10.000,00 €

Spendenanzahl

40

Aktion läuft bis:

noch etwa ein Monat (1.9.2024)

Servus ihr feinen Menschen, geliebte Freunde & Familie,  
 
„Niemand kann Dir garantieren, dass du ein Ziel in einer bestimmen Zeit erreichst. Aber du wirst garantiert nie ein Ziel erreichen, das du dir nicht gesetzt hast.“ 
 
sagte mal David McNally, kanadischer Politikwissenschaftler und Aktivist,
sehr treffend...
❤ 
 
 
Über 1-1/2 Jahre „Pause“ seit meinem Rollen-1000er liegen nun hinter mir – 
 
Und noch immer fehlt übertrieben vielen Menschen der Zugang zu sauberem Trinkwasser.   
Darum ist es an der Zeit, mal wieder etwas halbwegs „Abnormales“ als Spendenprojekt in Angriff zu nehmen. Auch als neue Challenge für mich! 
  
Und so ist es am letzten August-Wochenende soweit – mein nunmehr 7. Solo-Projekt für WELL:FAIR namens „Trinkwasser-Zehntausender“

oder im Rad-Jargon: „Maazel gegen die Syburg"
 
Dahinter steckt Eurerseits die Spendensumme X – 
egal, ob 1, 5, 10 oder gar mehr uro (je nach Geldbeutel erfreut JEDER Betrag!)
  
Meinerseits steht im Gegenzug der Versuch auf 10.000 Höhenmeter!! 
Am Stück!! Mit dem Rennrad... 
Und das nach Möglichkeit in ca. 20-22 Stunden (Sub20 wäre zu geil).
 
Das Serpentine-Syburg-Segment (Hengsteysee hoch zum Road Stop) müsste ich dafür rund 107 mal (!!) in Angriff nehmen.  
Was “nebenbei” mit Runterrollen auch einer Distanz von Ü400km entspricht. 
  
In Kürze erklärt:  
Ich fahre einen persönlichen Rekordversuch über ein Everesting hinaus –  

Am 31. August 2024 ab Mitternacht --> Ende offen...  

Jede*r Supporter*in ist erwünscht, zur Not mit E-Bike zur Unterhaltung oder zum nächtlichen Wachhalten...  
Meine BASE mit Family & WoMo steht unten am Wendepunkt und hoffentlich sind Tobi, Schango und die Pacepresso-Gang auch wieder mit am Start.  
 
JA, ich weiß:  
Für totale Rad-Nerds ist so ein Everesting (> 8848hm) (PB auf der Rolle: 13Std.) fast “normal” und Jonas Deichmann wuppt grad 120 TRI-Langdistanzen -   
Aber ich bin immer noch “nur” Hobbysportler, berufstätiger Familienvater usw. usw. 
 
… Und es geht wie immer einzig um die Sache!! ❤ 
 
Um Spendengelder, die 1 zu 1 sauberes Trinkwasser in Äthiopien, Kenia oder Tansania bedeuten - die ich symbolisch u.U. 2025 wieder bei einer möglichen Stiftungsreise live übergeben dürfte! 
 
NUN ZÄHLT ES! 
 
Wer mit ein paar Euros unterstützen möchte, kann ab jetzt- oder LIVE zum Event -  
mit wenigen Klicks HIER spenden – ich würde mich wirklich arg freuen!!  
Mit Paypal oder SEPA z.B. dürfte das eine Sache von Sekunden sein...  
(inkl. Spendenquittung möglich) 
 
Gemeinsam mit Euch möchte ich so einen wichtigen Beitrag leisten, um weiter für mehr globale Gerechtigkeit zu sorgen!

Noch immer haben weltweit viele Millionen Menschen KEIN sauberes Trinkwasser. Zudem hat jeder vierte Mensch auf der Welt keinen Zugang zu einer Toilette. Durchfallerkrankungen, die durch verschmutztes Trinkwasser, fehlende Latrinen und mangelnde Hygiene verursacht werden, gehören zu den häufigsten Todesursachen bei Kindern unter fünf Jahren.

Dieses folgenreiche Problem ist großer Teil der Stiftungsarbeit, die den Bau von Brunnen und Sanitäranlagen für Schulen und Gemeinden in Ostafrika fördert.
Der Zugang zu sauberem Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene – kurz WASH – ist die Grundlage dafür, dass Kinder regelmäßig die Schule besuchen. 
Durch Bildung erhalten Kinder nachhaltig die Chance, ein selbstbestimmtes Leben zu führen – so entsteht für sie eine echte Zukunftsperspektive
 
Gemeinsam können WIR wirkungsvoll helfen! Ich durfte es 2019 live vor Ort erleben... OBUNTU
Und genau deshalb habe mich dazu entschieden, erneut eine Spendenaktion ins Leben zu rufen. Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr mich bei dieser Aktion in jeglicher Form unterstützt und wir es mit vereinten Kräften schaffen, vielen Menschen eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Eure Spende wird dabei wie erwähnt zu 100 Prozent direkt in die Projekte vor Ort eingesetzt.

Bei Fragen Eurerseits – zur Stiftungsfamilie oder was auch immer - sprecht mich am Besten einfach an.
Ich freue mich über jeden Betrag, mitgefahrene Höhenmeter, jedes „Teilen“ der Aktion und Euren Einsatz – Online oder an der Strecke!
 
Vielen lieben Dank,
Euer Maazel

PS: Es wird auch wieder kleine Streams und/oder Online-Videos geben...  
Damit mich jede*r leiden sehen kann. 😉 In Liebe

Trinkwasser-10-Tausender
Deine Spendenaktion weiterempfehlen:

SPENDENAKTION UNTERSTÜTZEN

Spenden für die Spendenaktion

Unterstützer (40) Info icon