4%
Erreicht

Ein Buch auf Reisen

von Robert Kaminski

Spendenstand

25,00 €

Spendenziel

650,00 €

Spendenanzahl

1

Aktion läuft bis:

noch 11 Monate (24.6.2023)

Hallo lieber Leser, liebe Leserin,

Du bist Mitglied der Kette „Ein Buch auf Reisen“ und hast den Link zu dieser Spendenaktion geöffnet. Vielen Dank schon mal dafür.

Gerne möchte ich kurz etwas zu mir erzählen und warum ich diese Aktion „Ein Buch auf Reisen“ mit dieser Spendenaktion gestartet habe.

Die Arbeit der Neven-Subotic-Stiftung verfolge ich schon seit ein paar Jahren und hatte im Sommer 2021 erstmals selber eine Spendenaktion durchgeführt. „Zum 50.ten, anstelle von Blumen und Geschenken“ sagt sicher genug über den Anlass. Womit ich aber selber nicht gerechnet hatte, war, wieviel Freude mir dieses Geschenk letztlich gemacht hatte. Daher war es für mich automatisch, dass ich mich irgendwie weiter einbringen möchte, daher jetzt hier die zweite Aktion. Es geht hier aber gar nicht um mich.

Weltweit haben 771 Millionen Menschen kein sauberes Trinkwasser. Durchfallerkrankungen, die durch verschmutztes Trinkwasser, fehlende Latrinen und mangelnde Hygiene verursacht werden, gehören zu den häufigsten Todesursachen bei Kindern unter fünf Jahren. 
 
 

Dieses folgenreiche Problem bekämpft die Neven-Subotic-Stiftung: Die Stiftung fördert den Bau von Brunnen und Sanitäranlagen für Schulen und Gemeinden in Äthiopien, Kenia und Tansania. Der Zugang zu sauberem Wasser, Sanitäranlagen und Hygiene – kurz WASH – ist die Grundlage dafür, dass Kinder regelmäßig die Schule besuchen und sich nicht erst ums Wasser kümmern müssen. Durch Bildung erhalten Kinder nachhaltig die Chance, ein selbstbestimmtes Leben zu führen – so entsteht eine echte Zukunftsperspektive.
 

Neven hat in seinem Buch „Alles geben“ sehr beeindruckend seinen eigenen Weg beschrieben und noch beeindruckender die Szenen, welche er real in den ärmsten Regionen der Welt erlebt hat. Beim Lesen ist es sicher schwer, nicht zu reflektieren und das eigene Glück zu erkennen. Ich habe auch kein schlechtes Gewissen, dass ich dieses Glück habe. Es sollte auch sonst niemand ein schlechtes Gewissen wegen seines Glücks haben. Ich stelle für mich aber fest, mit ein paar Euro weniger bin ich nicht weniger glücklich. Wenn diese Euros aber helfen, anderen Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen, dann macht mich das glücklicher!

Beim Lesen das Buches kam mir die Idee, dieses Buch nicht für mich zu behalten, sondern dieses Wissen zu teilen und letztlich ist die Idee gekommen, es auch mit einer Spendenaktion zu verknüpfen. 

Und inzwischen bin ich auch ziemlich neugierig darauf, ob diese Ketten funktionieren und hoffentlich immer länger werden.

Von Hünstetten im Taunus sind 8 Bücher auf die Reise geschickt worden, ich bin gespannt welche Wege sie gehen werden.

Bitte gebe auch Du das Exemplar in Deiner Hand weiter.

 

Herzliche Grüße

Robert Kaminski


 
Ein Buch auf Reisen
Deine Spendenaktion weiterempfehlen:

SPENDENAKTION UNTERSTÜTZEN

Spenden für die Spendenaktion

Unterstützer (1) Info icon